Pressearchiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer Presseartikel.

Entbürokratisierung in den Kindergärten

Ministerium stellt deutliche Entlastung der Kindertagesstätten in Aussicht

Für die Bayerische Staatsregierung hat die Unterbringung und Betreuung der Kinder in Kindertagesstätten eine ganz wesentliche Bedeutung. Die bayerische Politik unterstützt die Familien in der Entscheidung, ob sie ihre Kinder in die KITA bringen oder selbst zuhause betreuen wollen. Daher werden Kinderkrippen- und Kindergartenplätze mit viel Geld unterstützt.  In den zurückliegenden Jahren haben geforderten Buchungszeiten beim Personal in den Kindertagesstätten zu einem unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand geführt.

 

Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2016

Dr. Hünnerkopf ruft zum Mitmachen unter dem Motto "70 Jahre in guter Verfassung" auf

Das Jubiläumsjahr der Bayerischen Verfassung hat Barbara Stamm, die Präsidentin des Bayerischen Landtags, zum Anlass genommen, den diesjährigen Ehrenamtspreis unter das Motto „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“ zu stellen.
Der sogenannte Bürgerpreis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. 

Politikverdrossenheit? - Politik hautnah erleben!

Besuch des Landtagsabgeordneten Dr. Otto Hünnerkopf an der Mädchenrealschule Volkach

 Volkach:

Am Freitag, den 11. März 2016, besuchte Dr. Otto Hünnerkopf unsere Mädchenrealschule. Im Rahmen der Aktion „Abgeordnete schenken eine Unterrichtsstunde“ nahm sich der Landtagsabge­ordnete sogar drei Schulstunden Zeit, um unseren Mädchen Rede und Antwort zu stehen.

 

„Ich bin wirklich gerne heute zu euch gekommen, um mit euch gemeinsam über Politik zu reden. Für mich ist es immer wieder schön, mit Jugendlichen hautnah in Kontakt zu sein.“, begrüßte der Politiker die Schülerinnen der beiden 10. Klassen in der Aula. 

Bayerische Gartenakademie baut Forschungs- und Grundlagenarbeit aus

Forschen für Hobbygärtner

Veitshöchheim.
Einen Blick hinter die Kulissen der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim warfen die Abgeordneten des Bayerischen Landtages, Gudrun Brendel-Fischer aus Kulmbach und Dr. Otto Hünnerkopf aus Kitzingen, in ihrer Eigenschaft als Bezirksvorsitzende der Obst- und Gartenbauvereine für Unterfranken und Oberfranken

Dr. Hünnerkopf: Vertrauensschutz im EEG gewährleisten

CSU setzt sich für Erhalt des Güllebonus ein

 

Mit einem Dringlichkeitsantrag im Landtag hat die CSU-Fraktion die Staatsregierung aufgefordert, sich auf Bundesebene dafür einzusetzen, dass die Vergütung für bestehende Biogasanlagen beim Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht angetastet wird.

16 junge Erwachsene erhalten exklusive Eindrücke vom politischen Leben im bayerischen Parlament

Premiere am Redepult: Manuel Hitzelberger und Vroni Hallmeier genossen ihren Auftritt im Plenarsaal des Bayerischen Landtags.

Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik schauen, hautnah einen Landtagsabgeordneten begleiten, live miterleben, wie Politik funktioniert: Das alles durften 16 junge Erwachsene im Rahmen des Projekts „Landtag Live“. Vom 3. bis 8. März 2013 fand die politische Praxiswoche im Maximilianeum statt, veranstaltet von der Kolpingjugend Bayern in Kooperation mit der Katholischen Landjugendbewegung Bayern (KLJB).

Albertshöfer Rettichessen

mit Dr. Peter Gauweiler

Dr. Hünnerkopf freut sich über das große Interesse - über 300 Besucher waren da...
Berichte der Kitzinger Zeitung von Hartmut Hess
und der
MainPost
im Download

Albertshöfer Rettichessen 2013

Dr. Peter Gauweiler kommt in die Gartenlandhalle

Berlin – Albertshofen: Einen sehr prominenten Gast wird die Kitzinger CSU am 1. März beim Rettichessen in Albertshofen begrüßen können. Mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Gauweiler können der CSU-Kreisverband Kitzingen und der CSU-Ortsverband Albertshofen einen Gast willkommen heißen, der eine durchaus lebhafte Karriere in der Politik vorweist.

So war er Ende der 1980er Jahre als „schwarzer Sheriff“ bekannt und sorgt heutzutage vor allem als „Euro-Rebell“ für Aufsehen. Es wäre jedoch zu kurz gesprungen, ihn als ewigen Nörgler oder Querulanten abzutun.

Rettichessen in Albertshofen

mit Dr. Peter Gauweiler

Berlin – Albertshofen: Mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Gauweiler können der CSU-Kreisverband Kitzingen und der CSU-Ortsverband Albertshofen einen sehr prominenten Gast zum „Rettichessen“ am 1. März 2013 willkommen heißen, der eine durchaus lebhafte Karriere in der Politik vorweist.

Wegen seiner stets eigenen Sichtweise der Politik war Dr. Gauweiler Ende der 1980er Jahre als „schwarzer Sheriff“ bekannt und sorgt heutzutage vor allem als „Euro-Rebell“ für Aufsehen. Es wäre jedoch zu kurz gesprungen, ihn als ewigen Nörgler oder Querulanten abzutun.

 

Politischer Aschermittwoch

Mit Georg Fahrenschon - Präsident des deutschen Sparkassen- und Grioverbandes

volles Haus beim Politischen Aschermittwoch 2013 in Wiesentheid
mit
Presseberichten der MainPost - Andreas Stöckinger
und der Kitzinger Zeitung - Marina Zimmermann

Einladung zum Politischen Aschermittwoch

mit Sparkassenpräsident Herrn Georg Fahrenschon

Der CSU Kreisverband Kitzingen und der CSU Ortsverband Wiesentheid laden alle Bürgerinnen und Bürger zum Politischen Aschermittwoch am Mittwoch den 13. Februar 2013 um 19 Uhr in die Steigerwaldhalle nach Wiesentheid sehr herzlich ein.

Redner an diesem Tag ist der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giro verbandes und früherer Bayerischer Finanzminister Georg Fahrenschon.

Sein Motto: „Deutschland und der Euro: Damit 2013 ein Erfolgsjahr wird!“

Herzlichen Glückwunsch liebe Ruth!

CSU-Frau der ersten Stunde feiert ihren 80. Geburtstag

Wir gratulieren unserer Ruth sehr herzlich zum 80. Geburtstag und wünschen ihr von ganzen Herzen viel Schwung und Energie, ein großes Päckchen Gesundheit und vor allem Gottes Segen,

Deine CSU-Familie


Kreis - JU/CSU-Neujahresgespräch in Kitzingen

mit der Vorsitzenden der CSU Landesgruppe im Bundestag Gerda Hasselfeldt

Einen rundum harmonischen Neujahrsempfang konnte der Kreisverband der Jungen Union Kitzingen sowie der CSU-Kreisverband Kitzingen am vergangenen Sonntag in der Rathaushalle in Kitzingen begehen.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte die Schülerband der BOS Kitzingen „Thum’s Ten“.

600,-- € an den Hospizarbeit

Senioren feiern im Casteller Schlosspark und haben aber kranke Mitmenschen im Blick

Die beim letzten  CSU Kreisseniorentreffen eingegangenen Spenden in Höhe von 600,- Euro wurden  kurz vor Weihnachten von Verantwortlichen des CSU-Kreisverbandes an die Frauen der Hospizarbeit übergeben.

Neujahrsgespräch der CSU Wiesentheid

Energiesparen ist der beste Klimaschutz

„Energieverbrauch im Haushalt und Möglichkeiten der Einsparung“ stand als Thema im Mittelpunkt des Neujahrsgespräches der CSU Wiesentheid. Es wurde von verschiedenen  Fachleuten aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.  Hausherr und Bürgermeister Dr. Werner Knaier hieß zu Beginn die Gäste willkommen, ehe Dr. Otto Hünnerkopf, MdL, in das Thema einführte.

Blaulichtempfang im Bayerischen Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Innenminister Joachim Hermann freuen sich auf einen regen Gedankenaustausch.

Herzliche Einladung an alle Blaulichtorganisationen wie Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und Hilfsorganisationen.

Kreisdelegiertenversammlung der CSU in Volkach

Der Ausstieg aus der Kernenergie war eines der großen Themen, die am Freitag abend in Volkach zur Sprache kamen. "Das nächste Atomkraftwerk, das abgeschaltet werden muss, ist Grafenrheinfeld", so Dr. Hünnerkopf in seinen Ausführungen. "Wir müssen für erneuerbaren Energieersatz sorgen und zwar dezentral", erklärte er weiter. Daneben haben wir im Landkreis viele Themen, die Dr. Hünnerkopf unter den Nägeln  brennen und um die er sich ständig kümmert, wie z. B. die drängende Umsetzung einiger Ortsumgehungsstraßen.

MdL Albert Füracker traf sich mit Landwirten zu einem Informationsaustausch....

In Albert Füracker haben die Bauern einen sehr kompetenten Berufskollegen im Bayerischen Landtag, der Ihre Sorgen und Nöte der Bauern kennt und der auf die bayerische Landwirtschaftspolitik mit seiner klaren Haltung den erforderlichen Einfluss nimmt. So war die einhellige Meinung der anwesenden Landwirte aus der Region die der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) gefolgt waren. Der CSU-Kreisvorsitzende, Dr. Otto Hünnerkopf, hatte zusammen mit dem AGL Vorsitzenden, Josef Wächter, zu einer Veranstaltung in das Sportheim von Martinsheim geladen. Albert Füracker der bis zu seinem Eintritt in den Landtag selbst Vollerwerbslandwirt war und mittlerweile Ausschussvorsitzender im bayerischen Landtag ist, machte an vielen Beispielen deutlich, dass ein Landwirt heute zwar mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sei, dass sich ihm jedoch auch viele Chancen bieten.

Dr. Otto Hünnerkopf, MdL

Abgeordnetenbüro
Sambachstr. 29 a
97353 Wiesentheid
Telefon : 09383-1521
Telefax : 09383-909355